Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden
Hauptspeisen (Fisch)

Linsengemüse mit gebratener Forelle

Küche:
Österreichisch
Gesamte Zeit:
35 Min.
Kochzeit:
15 Min.
Portionen:
2 Personen
Schwierigkeit:
1
Autor:
LisaB
Veröffentlicht:
24.02.2020 | 17:42

Zutaten für 2 Portion(en)

70 g Lauch
150 g Zucchini
50 g Zwiebeln
250 g Alnatura Berglinsen, ungekocht
240 g Forelle, roh (ohne Küchenabfall)
15 g Thymian, frisch
1 g Pfeffer
1 g Salz

Nährwerte

  Portion (388.5 g) pro 100g
Kalorien 594 Kalorien 153 Kalorien
Fett 6 g 1.5 g
Eiweiß 57.6 g 14.8 g
Kohlenhydrate 70.5 g 18.1 g

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 
  • Die Zucchini putzen und anschließend ebenfalls würfeln. 
  • Den Lauch halbieren und waschen und in Ringe schneiden. 
  • Nun eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel, die Zucchini und den Lauch 5 Minuten anschwitzen. Nun die Linsen hinzugeben und alles nochmal 5 Min. bei schwacher Hitze und gelegentlichem Rühren ziehen lassen. 
  • Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Forellenfilets trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite goldbraun braten, anschließend die Pfanne vom Herd nehmen, den Fisch wenden und diesen nochmals 2 Min. ziehen lassen. 
  • Nun den Thymian waschen, trockentupfen und abzupfen. Die feinen Blätter unter das Linsengemüse mengen und die Forelle auf dem Gemüse servieren. 

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

Jetzt starten

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook