Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden
Hauptspeisen (Fisch)

Gedämpftes Zanderfilet mit Sojasprossengemüse und Kokoscurry-Sauce

Küche:
Österreichisch
Gesamte Zeit:
30 Min.
Kochzeit:
15 Min.
Portionen:
4 Personen
Schwierigkeit:
2
Autor:
KiloCoach Team
Veröffentlicht:
12.08.2016 | 11:26
© Blanka Kefer / ichkoche.at

Zutaten für 4 Portion(en)

30 g Erdnüsse
10 g Erbsenschoten, roh
500 g Zander, roh
50 g Sojasprossen, frisch
10 g Sesam
70 g Shan shi Kokosmilch, light
200 g Zuckermais, Konserve, abgetropft
10 g Schnittlauch
1 g Currypulver
10 g Rapsöl
50 g Zwiebeln

Nährwerte

  Portion (235.3 g) pro 100g
Kalorien 246 Kalorien 105 Kalorien
Fett 10.2 g 4.3 g
Eiweiß 29 g 12.3 g
Kohlenhydrate 9.4 g 4 g

Zubereitung

1. Für das gedämpfte Zanderfilet mit Sojasprossengemüse die Zuckerschoten schräg halbieren, die Zwiebeln auftauen. Zanderfilets auf den Dämpfeinsatz legen.

2. Das Öl im Wok erhitzen, Zwiebeln, Sojasprossen und Zuckerschoten darin scharf anbraten. Mais, Erdnüsse und Kokosmilch und Currypulver dazugeben.

3. Nun den Dämpfeinsatz mit den Filets in den Wok geben und mit dem Deckel verschließen. 3–4 Minuten dämpfen. Wer keinen Dämpfeinsatz hat, kann den Fisch auch einfach im Wok auf das Gemüse legen.

4. Danach das Gemüse in einer Schale oder auf einem Teller anrichten und das Zanderfilet darauflegen. Das gedämpfte Zanderfilet mit Sojasprossengemüse und Kokoscurry-Sauce mit Sesamkörnern und Schnittlauch garnieren.

Tipp: Wer das Zanderfilet mit Sojasprossengemüse gerne scharf haben möchte, der fügt noch eine halbe gehackte Chilischote zur Kokoscurry-Sauce hinzu.Mehr Rezepte finden Sie bei ichkoche.at.

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook