Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

"Nur die Kombination von Ernährung und Bewegung ist der Schlüssel zum Erfolg."

Mit 57 Jahren, einer Sonde im Herz und 3 Stents ändert Konrad J. seine Lebensweise komplett und verliert dadurch innerhalb von 2 Jahren 30 kg. Nach dieser herausragenden Zwischenbilanz will er sein Gewicht jetzt nochmal um 17 kg reduzieren.

Wie sind Sie zu KiloCoach™ gekommen?

Meine Frau hat ein Infoblatt von KiloCoach™ bei der Krankenkasse in Neusiedl am See gesehen, und es mir mit nach Hause gebracht. Zuvor hatte ich schon einige andere Onlineprogramme ausprobiert. Die meisten waren jedoch aus Amerika und es waren dort ganz andere Nahrungsmittel aufgelistet. Daher habe ich mir überlegt KiloCoach™ zu testen.

Was war der Hauptgrund um abzunehmen?

Im Sommer 2014 wurde ich mit Herzrasen und einem Puls über 120 bpm (Normalwert: ca. 70 bpm) in das nächstgelegene Spital gebracht. Nach 9 Stunden hörte diese Herzüberreaktion glücklicherweise von selbst auf und ich musste nicht geschockt werden um den Herzschlag wieder zu stabilisieren. Nach Untersuchungen und EKG musste ich wieder ins Spital um einen Herzkatheder gelegt zu bekommen. Bei der Operation wurden außerdem 3 Engstellen entdeckt, welche mittels Stents aufgeweitet werden mussten. Mit gerade mal 57 Jahren hatte ich im Herz eine Sonde, 3 Stents in mir und war ernsthaft krank. Ich musste also etwas an meiner Lebensweise ändern! Neben dem Kauf eines Schrittzählers, meldete ich mich auch bei KiloCoach™ an.

Können Sie Angaben zu Ihrem Ausgangsgewicht und zu Ihrem jetzigen Gewicht machen? In welchem Zeitraum haben Sie abgenommen?

Vor der Stents-Operation wog ich 147 kg, bei einer Größe von 186 cm. Im Sommer 2014 meldete ich mich mit 143 kg bei KiloCoach™ an. Bis zum Winter 2014 hatte ich mit einer Kombination aus Bewegung und Nahrungsmittel-Kontrolle durch die Tagesprotokolle 13 kg abgenommen. So habe ich das Jahr 2015 mit einem Gewicht zwischen 128 und 130 kg verbracht und meine Speisen nicht mehr so konsequent eingetragen. Dies hatte leider auch den Effekt, dass ich nichts mehr abnahm. Im Frühjahr 2016 habe ich wieder begonnen KiloCoach™ intensiv zu nutzen und meine Nahrungsmittel einzutragen. Heute wiege ich daher nur noch 117 kg und habe damit in 2 Jahren 30 kg abgenommen.

Hatten Sie gesundheitliche Probleme?

Eigentlich habe ich mich immer, auch mit meinem hohen Gewicht, sehr gut gefühlt. Die Stents-Operation und die Medikamente gegen hohen Blutdruck und Cholesterin, die ich jetzt nehmen muss, sind aber natürlich für den Gesamtorganismus nicht optimal. Jedoch konnte ich einige Medikamente teilweise schon wieder absetzen, da hier der Gewichtsverlust sofort Wirkung zeigt.

Haben Sie auch vor KiloCoach™ schon Abnehmversuche unternommen? Mit welchem Ergebnis? Woran sind Sie gescheitert?

Eigentlich kämpfe ich seit meinem neunten Lebensjahr mit Übergewicht und habe schon unzählige Diäten wie z.B. die Ahornsirupdiät, Eiweißdiät, Semmeldiät, etc. hinter mir. Im Prinzip funktionieren alle Diäten nur sehr kurzfristig und der Jojo-Effekt setzt sehr rasch wieder ein, wodurch man die Kiloleiter nach oben klettert.

Was hat Sie bei KiloCoach™ so erfolgreich gemacht? Was hat Ihnen besonders geholfen?

Die Kontrolle der zugeführten Nahrungsmittel und deren Kaloriengehalt hat mir am meisten geholfen. Da es sehr übersichtlich dargestellt wird, kann man so, in Verbindung mit Bewegung, seine Kalorienbilanz im grünen Bereich halten. Man muss nur ehrlich zu sich selbst, bzw. KiloCoach™ sein - sonst nützt es gar nichts.

Gab es auch etwas, das Sie störte oder hätten Sie sich noch etwas gewünscht?

Die Suchkriterien sind sehr rigoros, da könnte sich schon noch was ändern und verbessern. Außerdem sollte es Gruppierungen nach Lieferanten, Nahrungsmittelgruppen usw. geben.

Wie fühlen Sie sich nun?

Ich fühle mich sehr gut. Es ist auch sehr angenehm mit 30 kg weniger auf den Hüften Sport zu machen. Nur die Kombination von Ernährung und Bewegung ist der Schlüssel zu Erfolg.

Wo bemerken Sie die deutlichsten Veränderungen? In welchen Situationen?

Natürlich ist es mehr als angenehm, wenn die Kleidung nicht mehr zwickt und man sich wieder kleinere Kleidergrößen kaufen kann. Der größte Vorteil ist jedoch, dass ich meine Medikamente reduzieren, bzw. teilweise ganz weglassen kann. Mein Blutdruck liegt jetzt - trotz eines Medikaments weniger - bei 120/ 80 mmHg und der Cholesterinwert bei 120 mg/dl. Beide Werte sind also nun im Normalbereich!

Wie reagiert Ihre Umgebung? Ihre Freunde/ Ihr Mann/ Ihre Frau, Ihre Arbeitskollegen/innen?

Mein gesamtes Umfeld freut sich mit mir und ist voller Anerkennung. Der Erfolg und das Ergebnis werden auch immer hinterfragt und ich kann nur das Rezept der balancierten Energieaufnahme und die Kontrolle der Kalorienempfehlung mit KiloCoach™ als Lösungsmöglichkeit darstellen.

Haben sich Ihre Essensgewohnheiten geändert? Wenn ja, können Sie konkrete Beispiele nennen?

Ja, ich versuche wirklich konsequent die Kalorienlimits, die mir KiloCoach™ vorgibt einzuhalten. Beim Kochen ersetze ich fette Saucen, Obers, Butter etc. durch Joghurt und andere Produkte, was mir sehr gut gelingt. Meine Frau und ich haben uns immer sehr gesund ernährt und wenig Fleisch gegessen. Jetzt bin ich dabei noch konsequenter und versuche besonders am Abend Kohlehydrate zu vermeiden. Abends hatte auch die „Naschlade“ immer ein hohes Anziehungspotential. Diese ist für mich, zumindest wochentags, geistig versiegelt. Außerdem ist das Trinken von viel Wasser oder ungesüßtem Tee wirklich wichtig!

Hat sich in Ihrem Bewegungsverhalten etwas geändert? Wenn ja, was zum Beispiel?

Ich versuche mich im Alltag mehr zu bewegen und Wege eher zu Fuß oder mit dem Rad zu erledigen. Außerdem habe ich mir einen Schrittzähler zugelegt und auch das motiviert mich. Weiters bewege ich mich 3 - 4 Mal die Woche für jeweils 1 Stunde entweder auf dem Rad, oder bei Nordic Walking. Auch gehen meine Frau und ich 2 Mal die Woche zum KIESER Training. Ich der Überzeugung bin, dass auch der Muskelaufbau, besonders am Bauch und Rücken, sehr wichtig für das Gesamtkörpergefühl ist.

Welchen Motivationstipp möchten Sie Abnehmwilligen weitergeben?

Die Erfolge, die man bei Beginn einer Diät hat, muss man sich immer wieder vergegenwärtigen. Es gibt nämlich immer wieder Rückschläge, welche die Motivation sehr dämpfen. Mal bewegt sich die Waage nicht in die Richtung, die man sich wünscht, dann hat man sich eine Woche kaum bewegt oder Zuviel gegessen. Hier kann ich nur Jedem mitgeben: wieder anfangen, wieder die Lebensmittel in KiloCoach™ eintragen, wieder bewegen und die Rückschläge einfach wegstecken. Ganz wichtig ist es nicht aufzugeben und zu sagen „Naja, das ist halt so“. Aus meiner langen und oft negativen Erfahrung kann ich Ihnen nur eines mitgeben: Bleiben Sie dran und lassen Sie sich nicht aus der Bahn werfen.

Und so werde auch ich es schaffen mein Ziel zu erreichen - und noch die letzten 17 kg abnehmen.

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook