Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

Sportmuffel? Motivationstipps für mehr Spaß am Training!

Wir haben sie für Sie gesammelt: die Motivationstipps, die wirklich funktionieren. Keine halbherzigen Versuche mehr. Stattdessen erreichte Ziele, auf die Sie stolz sein können. Lesen Sie unsere Motivationstipps und finden Sie heraus, wie Sie sich erfolgreich und langfristig motivieren.

Autor: Markus Strohmayer

Veröffentlicht: 17.08.2015 | 10:03

(© MH - Fotolia.com)
(© MH - Fotolia.com)

Machen Sie, was Ihnen Spaß macht

Nicht jede Sportart ist für jeden gleich gut geeignet. Das kann körperliche, gesundheitliche, aber auch persönliche Gründe haben. Das Entscheidende ist, dass Sie jene Sportart finden, die Sie glücklich macht. Versuchen Sie gar nicht erst, sich zu etwas zu zwingen, nur weil Ihnen gesagt wurde, dass diese Form des Trainings die beste sei. Es gibt keine „beste“ Trainingsform. Jeder Sport ist gut, solange Sie sich bewegen und nicht Zuhause auf der Couch rumlungern. Selbst der Alltag kann zur Trainingseinheit werden. Natürlich ist es gerade für Anfänger oder Sportmuffel nicht immer einfach, etwas zu finden, das man mit Freude betreibt. Ein wenig Experimentierfreudigkeit und Tüftelei gehört schon dazu.

Das hilft Ihnen bei der Auswahl

Sie können sich allerdings schon im Vorfeld ein paar Fragen stellen, um die Auswahl einzugrenzen. Ganz grundliegende Dinge, wie zum Beispiel: Welcher Motivationstyp sind Sie? Machen Sie lieber Indoor- oder Outdoorsport? Bedenken Sie dabei auch, ob Sie temperaturempfindlich oder von Allergien geplagt sind. Machen Sie lieber Sport im Team oder sind Sie ein Einzelkämpfer? Um diese Frage zu beantworten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie von Ihren körperlichen Aktivität erwarten. Suchen Sie innere Ruhe und Harmonie? Dann sollten Sie eher einen Sport wählen, bei dem Sie auf niemanden angewiesen sind. Sollten Sie aber den sozialen Austausch, Spaß am Miteinander und Teamplay suchen, dann ist ein Mannschaftssport genau das Richtige für Sie.

Fühle Genugtuung

Bestimmt wissen Sie, wie gut es sich anfühlt, wenn Sie mit sich selbst zufrieden sind. Dann geben Sie sich doch einfach öfters die Gelegenheit dazu. Denken Sie schon vor dem Training an das gute Gefühl danach und seien Sie sich stets bewusst, dass Sie jede Trainingseinheit Ihrem Ziel ein Stück näher bringt. Nach dem Training werden Sie nicht nur entspannt, sondern auch stolz sein.

Gehen Sie Ihren Weg nicht allein

Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit gelegentlichen Motivationsproblemen nicht alleine sind. Suchen Sie sich die Unterstützung und die Inspiration, die Sie brauchen. Denken Sie an Geschichten von Menschen, die geschafft haben, was Sie noch vor sich haben. Nehmen Sie zusätzlich die professionelle Hilfe eines Trainers in Anspruch oder finden Sie den perfekten Trainingspartner. Eine umfassende Betreuung in Ernährung- und Bewegungsdingen erhalten Sie sich auch im Zuge unseres Schlank&Fit-Leistungspakets. Sie werden merken, dass es Ihnen gleich viel leichter fällt, sich aufzuraffen, wenn Sie jemanden haben, der Sie anspornt.

Arbeiten Sie in Etappen und definiere Zwischenziele

Ganz wichtig ist es, dass Sie sich realistische Ziele setzen. Seien Sie optimistisch, aber überfordern Sie sich auch nicht. Viele Menschen haben gerade zu Beginn eines Trainingsplans oder einer Diät unrealistische Erwartungen und sehen sich in Gedanken schon mit Sixpack am Strand. Langfristig ist diese Ziel sicher erreichbar ist, aber nicht von heute auf morgen. Seien Sie also nicht frustriert, wenn Sie nach einigen Wochen noch nicht so weit sind, wie Sie sich das vorgestellt haben. Machen Sie weiter und denken Sie in Zukunft in kleineren Dimensionen. Nehmen Sie sich zum Beispiel vor, dass die Waage jede Woche ein bisschen weniger oder zumindest nicht mehr anzeigt. Oder beobachten Sie, wie Ihre Hose langsam lockerer sitzen. Auf diese Weise haben Sie mehrere kleine Erfolgserlebnisse, die Ihnen helfen, auf Dauer am Ball zu bleiben.

Dokumentieren Sie die einzelnen Etappen

Führen Sie Protokoll oder ein Trainingstagebuch. Ihre Fortschritte, Plateaus und eventuelle Durchhänger zu dokumentieren, hilft Ihnen nicht nur Ihren Körper besser kennenzulernen, sondern kann auch als großartige Zusatzmotivation dienen. Ein gut geführtes Trainingstagebuch ermöglicht es Ihnen, Ihren Weg genau zurückzuverfolgen.
Wenn Sie konsequent gearbeitet haben, erhalten Sie Fakten, die das belegen. Das wird Sie zusätzlich motivieren weiterzumachen. Wenn Sie nachlässig sind, werden Sie das schnell merken und können entsprechend reagieren und Ihre Ziele wieder disziplinierter verfolgen.

Belohnen Sie sich

Ein hilfreicher Trick um Ihre Ziele langfristig zu erreichen, ist es sich von Zeit zu Zeit selbst zu belohnen. Wenn Sie regelmäßig trainieren und gesund essen, dann spricht nichts dagegen, dass Sie manchmal auch etwas gönnen. Sei es ein gemütlicher Tag am Sofa oder ein schmackhafter Burger - alles ist erlaubt, so lange diese „Belohnungen“ die Ausnahme bleiben und Ihnen dabei helfen, zielstrebig zu bleiben.  

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook