Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

Plateau - wenn beim Abnehmen nichts weitergeht

Speziell bei einem länger andauernden Abnehmvorhaben kommt früher oder später der Zeitpunkt, an dem einfach nichts mehr weitergeht. Wie im Casino heißt es dann: Rien ne va plus! Im Fachjargon spricht man von einem Plateau – einer Phase des Gewichtsstillstands. Ein lästiges, jedoch völlig normales Phänomen.

Autor: Mag. Sylvia Neubauer

Veröffentlicht: 25.08.2015 | 09:19

(© underdogstudios - Fotolia.com)
(© underdogstudios - Fotolia.com)

Klar, zu Beginn des Abnehmprojekts ist die Motivation grenzenlos. Frei nach dem selbstheroischen Motto "nichts kann mich stoppen" glaubt man jeder Hürde gewachsen zu sein. Keine Frage, nachdem die ersten Kilos übereifrig dahingeschwunden sind, mag der Eindruck entstehen, es gäbe gar keine Hindernisse. Und falls sich doch welche auftun sollten, bringt man sie mit Sicherheit in "Rambo-Manier" zum Erliegen. So glaubt man jedenfalls. Der grenzenlose Optimismus bekommt spätestens dann einen Dämpfer, wenn die Gewichtskurve plötzlich linear statt abwärts verläuft. Was soll der Blödsinn? Zwecks kollektiver Beruhigung: Das ist normal! Doch was steckt genau dahinter?

Auf Ursachenforschung…

Hypothese 1 – die Hormone sind schuld!

Einerseits vermuten Forscher Veränderungen im Hormonhaushalt. So dürfte das Appetit regulierende Hormon Leptin bei einer längeren Gewichtsabnahme drastisch abfallen. Dadurch könnte das Hungergefühl ansteigen, wodurch eine Gewichtsabnahme logischerweise erschwert ist. Diese Theorie beruht jedoch nur auf einer hypothetischen Annahme. Die genauen Wirkungsmechanismen dahinter werden noch untersucht.

Hypothese Nr. 2 – es liegt am Stoffwechsel

Bestimmte Stoffwechselprozesse sind für den Gewichtsstillstand verantwortlich. So kann das reduzierte Körpergewicht auch das Tempo des Stoffwechsels etwas herabsetzen. Um die alltäglichen Aufgaben erfüllen zu können, braucht ein erschlankter Körper naturgemäß weniger Kalorien. Das Abnehmen wird so etwas schwieriger.

Dranbleiben und weitermachen!

Schön, das klingt ja alles sehr einleuchtend. Für die Praxis ist das "wie damit umgehen?" aber wichtiger wie das "aha, so ist das!" Was also tun? Gibt es eine Zauberformel, mit der man dem Plateau zu Leibe rücken kann? Ja, die gibt´s tatsächlich. Aber sie ist relativ unspektakulär und nennt sich Geduld. Im Falle einer Plateauphase ist es nämlich wichtig, nicht den Hut drauf zu schmeißen und wie gehabt weiter zu machen. Der falsche Weg wäre es, in „eh schon alles egal“-Manier die nächste Konditorei zu „überfallen“ und aus Frust schnell mal eben eine halbe Torte zu verdrücken.

Fazit:

Die gute Nachricht: Nach etwa 2 Wochen ist die "Zwiderwurzn" namens Plateau besänftigt, der Körper passt sich den Gegebenheiten neu an und die Gewichtsabnahme geht weiter. Bei jedem - versprochen! ;-)


Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook