Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

KiloCoach Superfood: Zwiebel

In der kalten Jahreszeit ist es gar nicht so einfach, einheimisches Obst und Gemüse zu finden, welches regional und gleichzeitig auch saisonal ist. Die Zwiebel bildet da die Ausnahme, da sie gut Lagerfähig und daher auch im Winter leicht aus heimischen Anbau zu bekommen ist. Ein guter Grund sie diese Woche zu unserem Superfood der Woche zu machen.

Autor: Maria Kienzer

Veröffentlicht: 03.01.2017 | 15:34

Die Zwiebel ist aufgrund ihrer mehrmonatigen Lagerfähigkeit das ganze Jahr für uns verfügbar. Wichtig dabei ist lediglich, dass sie trocken und bei einer Temperatur knapp über den Gefrierpunkt gelagert wird. So hält sie am Längsten.

Heimisch ist die Zwiebel in den Küchen der ganzen Welt. Nicht nur wegen des geringen Kaloriengehalts, sondern auch wegen ihres vielseitigen Einsatzes. Von roh bis gekocht, Tee bis pikantem Kuchen, in der Küche oder als Heilmittel ist sie sehr beliebt.

Bei der Zubereitung drückt Zwiebel dann aber meist auf die Tränendrüse. Grund dafür sind Schwefelverbindungen in der äußersten Schicht der Zwiebel, die beim Schneiden auf die Enzyme aus dem Inneren der Zwiebel treffen. Dabei entsteht ein tränenlösender Stoff. Ganz verhindern kann man die Tränen also nicht, es hilft aber, wenn man mit einem sehr scharfen Messer schneidet und das Schneidebrett vorher und nachher mit Wasser abwäscht.

Genau diese Schwefelverbindungen, die uns zum Weinen bringen, sind danach aber für unseren Blutkreislauf nützlich. Sie reichern das Blut mit Sauerstoff an und hemmen die Blutgerinnung. Dadurch kann dem Thromboserisiko vorgebeugt werden. Mit nur 100 g Zwiebel denkt man 10% des empfohlenen Tagesbedarfs an Schwefel.

Im Gegensatz zu vielen anderen Gemüsesorten enthält die Zwiebel keine Stärke, sondern wird von Fruktanen als Speicherkohlenhydrat ersetzt. Bei Menschen mit einem empfindlichen Verdauungssystem können genau diese problematisch sein, denn sie führen oft zu Blähungen. Da sie aber auch den Stuhlgang fördern und die Kalziumabsorption steigern, sind Fruktane für unseren Körper sehr nützlich.

Als Hausmittel ist Zwiebel vor allem für die fiebersenkende Wirkung bekannt. Auch bei Hals- und Ohrenschmerzen, Harnwegsbeschwerden, rheumatischen Erkrankungen und zahlreichen anderen Krankheiten können die Inhaltsstoffe der Zwiebel helfen.

In der folgenden Tabelle haben wir nochmal alle wichtigen Inhaltsstoffe der Zwiebel für euch zusammengefasst:

 

Zwiebel Inhaltsstoffe

Nährwerte pro 100 g verzehrbaren Anteil

Energie (kcal)

28

Fett (g)

0,3

Kohlenhydrate (g)

4,9

Ballaststoffe (g)

1,8

Eiweiß (g)

1,3

Kalium (mg)

162

Schwefel (mg)

50

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook