Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

KiloCoach Superfood: Kichererbsen

Abwechslung in der Küche gefällig? Dann sind Sie bei der Kichererbse genau richtig. Egal ob gekocht, gebacken oder gebraten, als Salat oder warme Hauptspeise - die Kichererbse ist ein wahrer Verwandlungskünstler.

Autor: Anna Egger

Veröffentlicht: 07.03.2017 | 12:03

Barbara Pheby - Fotolia
Barbara Pheby - Fotolia

Kichererbsen sind ein echtes Multitalent unter den Gemüsearten. Sie sind nicht nur ein idealer Eiweißlieferant, sie enthalten auch einen hohen Anteil essenzieller Aminosäuren, Folsäure, viele Ballaststoffe und B-Vitamine. Ballaststoffe senken den Cholesterinspiegel, kurbeln die Verdauung an und sorgen für eine lange Sättigung.

Nicht umsonst war 2016 das „Jahr der Hülsenfrüchte“. Die kleinen Alleskönner können in den verschiedensten Formen genossen werden. Egal ob püriert als Humus, gebraten als Falafel, kalt im Salat, einfach als Gemüsebeilage oder als Fleischersatz. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Fertig gegart im Glas sind Kichererbsen sogar ein gesundes „Fast Food“, da man sich die lange Einweich- und Kochzeit erspart.

Aber Achtung! Da Kichererbsen im rohen Zustand den Giftstoff Phasin enthalten, sollten sie (wenn man sie im getrockneten Zustand kauft) immer mindestens 8 Stunden eingeweicht werden. Dabei am besten mehrmals das Wasser wechseln, dadurch werden zusätzlich blähende Stoffe ausgespült und die Kichererbsen werden leichter verdaulich.

 

 

Kichererbsen Inhaltsstoffe

Je 100g (gekocht)

Energie (kcal)

94

Fett (g)

1,2

Kohlenhydrate (g)

16,3

Eiweiß (g)

8,4

Ballaststoffe (g)

9,4

Kalium (mg)

875

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook