Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

KiloCoach-Superfood: Amaranth

Der hohe Eiweißanteil in diesem Powerkorn zieht alle Blicke auf sich. Wir finden: Amaranth verdient eindeutig viel mehr Aufmerksamkeit! Darum haben wir ihn diese Woche zu unserem Superfood gewählt!

Autor: Michaela Chiorean

Veröffentlicht: 03.08.2016 | 12:05

 

Dass Amaranth kein echtes Getreide ist, wissen nicht viele. Er gehört zu der Gruppe der Pseudogetreidesorten, ist somit glutenfrei und kann daher auch von Personen mit Glutenunverträglichkeit ohne Bedenken verzehrt werden.

 

Mit 56,8g Kohlenhydraten pro 100g ist der Kohlenhydratanteil im Vergleich zu herkömmlichen Getreidesorten wie zum Beispiel Reis (=74,1g Kohlenhydrate pro 100g) deutlich geringer. 

Ein echtes Kraftfood, denn Amaranth bietet zahlreiche Nährstoffe, die unserer Gesundheit etwas Gutes tun! Die Körner sind besonders reich an Eisen und Calcium. Amaranth enthält außerdem viel Kalium und Phosphor. Das Kalium stärkt unser Herz, der Phosphor unsere Zähne und Knochen. Zudem ist er auch noch besonders reich an Magnesium. Studien deuten darauf hin, dass es einen Zusammenhang zwischen der Entstehung von Depressionen und einer geringen Magnesiumaufnahme gibt. Deshalb sollten wir diesen tollen Körnern mehr Beachtung schenken!

Doch in den kleinen Körnern steckt noch viel mehr! Denn sie haben einen besonders hohen Eiweißanteil. Der liegt zwischen 15-18% und macht Amaranth zu hervorragenden Eiweißlieferanten, was besonders auch für Vegetarier und Veganer von Vorteil ist!

Der nussige Geschmack sorgt dafür, dass diese Alleskönner sich in viele Gerichte einbauen lassen. In Müslis, Obsalaten, Desserts oder auch ideal zu Gemüsegerichten!

Tipp: Amaranth mit zweifacher Menge Wasser ca. 30 Minuten leicht aufköcheln und anschließend etwa 10 Minuten ausquellen lassen.

 

Amaranth Inhaltsstoffe je 100g verzehrbarer Anteil, roh
Energie (kcal) 370
Fett (g) 8,8
Protein (g) 15,8
Kohlenhydrate (g) 56,8
Ballaststoffe (g) 7,0
Vitamin C (mg) 4,2
Kalium (mg) 484
Phosphor (mg) 582
Magnesium (mg) 308
Calcium (mg) 214
Eisen (mg) 9,0

 

Quellen:

Cheungpasitporn et al. Hypomagnesaemia linked to depression: a systematic review and meta-analysis. Internal medicine journal, 2015.

Serefko et al. Magnesium in depression. Pharmacological Reports, 2013.

Huang et al. Correlation of magnesium intake with metabolic parameters, depression and physical activity in elderly type 2 diabetes patients: a cross-sectional study. Nutrition Journal, 2012.

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook