Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

Die Umgebungstemperatur - und wie clevere Restaurants sie nützen

Essen wir wirklich mehr wenn es kälter wird? Werden im Sommer andere Speisen konsumiert als im Winter? Eine Studie beschäftigte sich mit der Frage, wie sich Temperaturen auf unsere Ernährung auswirken. Und clevere Restaurants wissen die Erkenntnisse bereits zu nutzen!

Autor: Christopher K.

Veröffentlicht: 24.08.2018 | 14:43

Eine Untersuchung der Georgia State University, Institut für Psychologie, aus dem Jahr 2004 hatte das Ziel herauszufinden, ob es zwischen der Umgebung und der Speisenauswahl durch Konsumenten einen Zusammenhang gibt. Dabei spielten mehrere Faktoren eine Rolle, wie beispielsweise die Anwesenheit von weiteren Personen, Hintergrundmusik oder auch die Uhrzeit. Unter anderem wurde untersucht, wie sich die Umgebungstemperatur auf die Speisenwahl auswirkte.

Dabei wurde festgestellt, dass Menschen bei kalten Umgebungstemperaturen mehr konsumieren als bei warmen Temperaturen. (Dies ist übrigens nicht nur unser subjektiver Eindruck, sondern auch durch viele andere Studien belegt.) In wärmerer Umgebung wurde dagegen festgestellt, dass weniger konsumiert wird, bzw. kalorienarme Speisen bevorzugt werden.

Generell werden bei warmen Temperaturen eher kalte Speisen, und bei kalten Temperatur eher warme Speisen bevorzugt. Umfragen unter Konsumenten bestätigen das, denn sie zeigen beispielsweise, dass im Sommer weniger Suppe und auch weniger Backwaren gegessen werden. Stattdessen werden bei warmen Temperaturen eher leichtere, kalorienarme Speisen bevorzugt.

Die Umgebungstemperatur scheint also tatsächlich einen Einfluss auf unsere Essensgewohnheiten haben, und zwar nicht nur auf die Art der Speisen, sondern auch auf die Menge. Niedrigere Temperaturen, wie beispielsweise in klimatisierten Räumen, können also einen Einfluss auf die Speisewahl, bzw. in weiterer Folge auf die Kalorienzufuhr haben.

Clevere Restaurants nutzen diese Erkenntnis bereits, indem sie durch den gezielten Einsatz von Klimaanlagen für kältere Raumtemperaturen und somit auch für gesteigerte Umsätze sorgen. Und damit die Kühle nicht zu rasch als zu kühl empfunden wird, wird die Raumatmosphäre noch mit netten, sehr warmen Farben wieder erwärmt!

 

Quelle: Stroebele N, De Castro JM. Effect of ambience on food intake and food choice. Nutrition. 2004; 20:821–838. [PubMed: 15325695]

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

Jetzt starten

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook