Kilos verlieren, Lebensqualität gewinnen!

Navigation
Anmelden

Bodyweight Training - 5 Vorteile

Wenn es draußen kalt und neblig ist, stürmt oder regnet, werden Trainingseinheiten gerne verschoben oder ausgelassen. Moderate Bewegung sollte jedoch nicht nur für Abnehmwillige ein fester Alltagsbestandteil sein. Um euch fit zu halten, braucht ihr nicht immer spezielle Geräte fürs Cardio- oder Krafttraining. Bodyweight Training ist nahezu unabhängig von Ort, Öffnungszeiten und Ausstattung.

Autor: Stefanie Fuchs

Veröffentlicht: 13.11.2017 | 16:54

Das Bodyweight Training ist eine Form des Fitnesstrainings, die das eigene Körpergewicht als Trainingsreiz nutzt. Habt ihr schon einmal versucht, euch parallel zum Boden nur auf die Ellbogen und die Zehen zu stellen und diese Position länger als eine Minute zu halten? Das klingt zunächst leicht, diese Übung hat es aber durchaus in sich.

 

Wir haben 5 Gründe für euch, Übungen wie diese von nun an in eure Tagesroutine einzubauen.

1. Kosten

Für eure Bodyweight Trainingseinheiten braucht ihr nicht viel. Yogamatte, Springseil, Theraband sind praktische Extras, aber nicht unbedingt notwendig. Ein wenig Platz in der Wohnung, Motivation – und schon kann es losgehen!

2. Zeitaufwand

Wer zu Hause trainiert, muss keinen extra Zeitaufwand aufbringen. Um zu trainieren, braucht ihr nicht erst das Rad aus dem Keller holen, keine Reifen aufpumpen oder die Tasche packen und den Weg zum Training auf euch nehmen. Ihr habt eine halbe Stunde vor der Arbeit Zeit? Super Gelegenheit für eine kleine Trainingseinheit!

3. Abwechslung und Steigerung

 Es gibt unzählige Übungen fürs Bodyweight Training und sehr viele Anleitungen dafür im Internet und im Buchhandel. Eintönig wird es dabei keineswegs. Ihr könnt Kraft und Ausdauer verbessern und eure Leistung genauso steigern wie mit den großen FitnessGeräten. Viele Übungen lassen sich nach einer Weile abgewandelt und mit gesteigerter Intensität durchführen. Im nächsten Artikel zeigen wir euch ein paar Übungen für unterschiedliche Körperpartien.

4. Gute Balance

Durch muskuläre Dysbalancen können Verkürzungen, Verspannungen, Überlastungen der Sehnen und Gelenke und damit Schmerzen hervorgerufen werden. Dieses Ungleichgewicht kann durch einseitige Bewegungen entstehen. Wer seine Muskeln nicht nur isoliert beansprucht, sondern ganze Muskelpartien trainiert, kann solche einseitige Belastungen besser ausgleichen.

5. Keine Zuschauer

Ob die Frisur sitzt, T-Shirt und Hose zusammenpassen, ist beim Bodyweight Training zu Hause eher zweitrangig. Hier könnt ihr euch ganz auf euch selbst konzentrieren.

Pepe Assistant

Herzlich Willkommen bei KiloCoach™!

KiloCoach™ bietet das Wissen und die Werkzeuge für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme. Keine Radikaldiäten, kein Jojo-Effekt – von Krankenkassen empfohlen und wissenschaftlich bestätigt.

7 Tage gratis testen

Berechnen Sie Ihren BMI

kg
cm
Mehr herausfinden

Vorteile

  • Gewicht verlieren ohne Hunger
  • Keine Diätvorschriften
  • Ohne Jojo-Effekt
  • Mit Unterstützung von Experten
  • Motivierende Community
Hier registrieren

Wissenschaftliche Studien

Newsletter abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook